MASSENDANDRANG IM REPARATUR-CAFÉ

MASSENDANDRANG IM REPARATUR-CAFÉ

Wahrscheinlich inspiriert durch den WDR-Beitrag in der Lokalzeit vom vorangegangenem Samstag, fanden sich viele interessierte Wuppertaler mit ihren kaputten TV-Geräten, Radioweckern und Mikrowellen zum monatlich stattfindenden Reparatur-Café ein.

Ein bisschen überrascht von so viel Zulauf, haben wir alles daran gesetzt der Lage Herr zu werden. Das Team vom gemeinnützigen /dev/tal e.V. gab Hilfe zur Selbsthilfe wo es möglich war. Es gelang zwar nicht jeden Fehler zu beheben, aber es konnten, nicht zuletzt durch versierte Hilfe vieler Gäste, diversen Geräten wieder Manieren beigebracht werden. Am Ende des Tages gingen so, dann auch einige Hilfesuchenden zufrieden mit ihren reparierten Geräten wieder heim.

Um dem großen Zuspruch in Zukunft gerecht zu werden, wird beim nächsten Reparatur-Café ein weiterer Büroraum in Mitnutzung genommen und fleißig nach weiteren technik-begeisterten Helfern gesucht. Ausserdem stellt /dev/tal e.V. einen Arbeitplatz zur Verfügung, um evtl. anfallende Recherche-Arbeiten zu erleichtern. Denn auch beim Reparieren eines Toasters gilt die Maxime »Das Netz weiß alles!« oder zumindest einiges.

/dev/tal e.V. lädt das nächste Mal am 3.2.2013 nach UTOPIASTADT, um den Schaltkreisen zu zeigen wie der Hase läuft.



Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

23.11.19 | 19:30 | Konzert: Martin Kohlstedt – Historische Stadthalle Wuppertal

12.11 - 13.11.19 35 Jahre Theatre du Pain (2 Shows)

Suche