04.07.2016 | 19:00 | Spekulationen 2050

04.07.2016 | 19:00 | Spekulationen 2050

0

Szenarien einer Stadtentwicklung

Welche Entwicklungspfade könnte Deutschland bis 2050 beschreiten? Wie stellen sich aktive GestalterInnen von heute die Welt von morgen vor und was könnte das für einzelne Städte und Kommunen konkret bedeuten? Diese Annahmen (»Spekulationen«) über gestaltete Veränderung (»Transformationen«) hat der Zukunftsforscher und Stadtgeograf Stefan Carsten mit KollegInnen im Rahmen eines bundesweiten Projekts kreativ bearbeitet. Das Ergbnis ist ein umfangreiches Werk mit Szenarien einer Zukunft, die nur scheinbar weit weg ist.

Am 4.7.2016 stellt Stefan Carsten um 19h in Utopiastadt sein Buch »Spekulationen Transformationen« vor. Aktive aus dem Forum:Mirke verbinden die im Buch entwickelten Szenarien mit der im Buch nicht fokussierten Stadt Wuppertal und fragen sich, welche Kräfte vor Ort wirkmächtig werden. Gemeinsam mit dem Publikum werden an verschiedenen Tischen große Trends auf die lokalen Gegebenheiten heruntergebrochen. Die Freifläche entlang der Nordbahntrasse rund um den Mirker Bahnhof wird zur Projektionsfläche für unterschiedliche prototypische Entwicklungen. Mit dem weiten Blick in verschiedene Zukünfte belebt, erschließt sich die politische und gesellschaftliche Brisanz der für Wuppertals Zukunft bedeutsamen Flächen entlang der Trasse für eine lebenswerte, gerechte und nachhaltige Stadt.

Wann: 4.7.2016, 19h
Wo: Utopiastadt im Mirker Bahnhof
Was: »Spekulationen Transformationen« von Matthias Böttger, Stefan Carsten und Ludwig Engel; Buchvorstellung Stefan Carsten, danach gemeinsame kreative Übertragung dreier Szenarien eines »Zukunfts-Campus« auf den Freiflächen entlang der Nordbahntrasse

Bilder: onlab, 2016

web3 web7  web10 web13  web17

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

17.09.18 Utopiastadt beim Kongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

22.09.18 | 11:00 - 14:00 | LAGERVERKAUF | UTOPIASTADTRAD

09.09.18 | 11:00 - 12:30 | Führung zum Tag des Denkmals

Suche