NFT4: GUTJAHR!

NFT4: GUTJAHR!

»Bei dem Namen gutjahr! handelt es sich schlichtweg um den Nachnamen einer kleinen Frau, der die herkömmliche Mode von der Stange selten gefällt und dafür aber umso häufiger nicht passt. Bettina Gutjahr hat sich aus der Not heraus für´s Selbermachen entschieden. Was anfangs noch nach Marke Eigenbau aussah, wurde durch viele Nachtschichten gepaart mit dem Willen »ich-will-das-jetzt-auch-können!« und nicht zuletzt einer ordentlichen Portion Talent verkaufsfähig. Seit November 2009 ist die gutjahr! Kollektion bei Dawanda, dem Online-Portal für Selbstgemachtes, zu haben und zählt dort inzwischen zu den Bestsellern.
Die Mode von gutjahr! ist sowohl alltags- als auch partytauglich, schick und bequem zugleich, viel schwarz, aber oft auch ganz bunt und mit vielen Streifen und Punkten gespickt. Ganz nach Laune und Hauptsache bequem! Alle Teile sind handgemacht im kleinen Wohnzimmer-Atelier in Köln. Bettina Gutjahr legt großen Wert darauf auf die Wünsche und Besonderheiten der Kundinnen eingehen zu können. Problemfiguren gibt es nicht; da wird Maß genommen oder ggf. ein passenderer Schnitt oder eine andere Farbe ausprobiert. Eine Kundin kam, um einen schwarzen Faltenrock anzuprobieren und ging mit einem türkisen Ballonrock nach Hause. Das Ziel ist immer, dass die Kundin sich in ihrem neuen Kleidungsstück wohl fühlt und darin auch gut aussieht!«

Needful Things | Kunst- und Designmarkt 4
Datum: Samstag, 23.07. & Sonntag, 24.07.2011
Uhrzeit: Sa, 23.07. | 15:00 bis 22:00 Uhr UND So, 24.07. | 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Café Ada, Wiesenstraße 4, 42103 Wuppertal

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

30.08 - 01.10.19 Afritopia – Global Food Lab

14.09.19 | 18:00 | Lesung mit Samir Omar (Afrika-Filmtage 2019)

17.10.19 | 20:00 | ANDY STRAUSS – THE DARK SIDE OF THE STRAUSS (SOLO-PROGRAMM)

Suche