ONLY HUT – FÚGÚ MANGO (BEL)

27.10.17 | 20:00 | ONLY HUT – FÚGÚ MANGO (BEL)

ByteFM, The Pick, listenCollective & Utopiastadt präsentieren:

FÚGÚ MANGO LIVE

In Zeiten von Misstrauen und Missgunst sind Fùgù Mango der lebende Beweis für einen alternativen Lebensentwurf. Von ihrer Heimatstadt Brüssel aus vermischt die Band ihre Melodien mit dem rhythmischen Puls afrikanischer Beats und verwandelt die belgische Haupstadt in einen neuen Knotenpunkt aus Afrobeat und Pop. «We equally love Danyèl Waro and The Knife, Peter Gabriel and Glass Animals”, erklärt Sänger Vince. Wohl fühlen sich Fùgù Mango in tropischen wie in arktischen Gefilden und verbinden schmeichelnde Vocals mit fieberhaften Stammesgesängen. Damit kreieren sie einen musikalischen Kompass, der in alle Richtungen einschlägt.

Mit ihrer ersten EP Mango Chicks (2016) bespielte die Band zahlreiche Club- und Festivalbühnen (Eurosonic, Le Printemps de Bourges, Paléo Festival). Sie arbeiteten sich dabei bis in den Balkan vor, wo sich ihre Wege mit Django Django kreuzten. Das Versprechen, das Fùgù Mango mit ihrem ersten Release geleistet haben, können sie auf ihrem Debütalbum Alien Love mühelos erfüllen und sogar übertreffen. Anders als in der Vergangenheit, wurden die musikalischen Aufgaben innerhalb der Band zwar klar verteilt, die Band kann und will die Grenzen hier jedoch nie ganz schließen und ergündet damit auf spannende Weise neues musikalisches Terrain.

Um den bereits erwähnten Wunsch nach Grenzensprengung gerecht zu werden, wurde das perfekte Team gefunden: Produziert und aufgenommen wurde das Album von Luuk Cox (Shameboy), der schon mit vielen namhaften Künstlern arbeitete – unter anderem Stromae, Booka Shade & Girls In Hawaii. Gemischt wurde Alien Love von Ash Workman, bekannt vor allem durch seine Arbeit mit Christine And The Queens sowie seiner Mitwirkung an jeder Metronomy Veröffentlichung seit The English Riviera.

MUSIK:
Fúgú Mango – Blue Sunrise

Fúgú Mango – Golden Brown live (The Stranglers)

TICKETS:
In der »Only Hut«-Reihe verzichten wir bewusst auf Eintritt, um niederschwelligen Zugang für jede/n zu Kultur und Musik zu ermöglichen. Während 1- 2 Hutrunden bestimmt du deinen Eintrittspreis selber – je nachdem wieviel dir der Abend wert war und wieviel du aufbringen kannst. Dabei ist es uns wichtig darauf hinzuweisen – das hier Acts auf der Bühne stehen – die von ihrer Arbeit leben wollen und sollen. Ein solch hochwertiges Programm funktioniert nur mit eurer Wertschätzung.

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

28.08.17 | 19:00 | Verabschiedung von Panagiotis Paschalis und Franziska Fischer

02.09.17 SCIENCE SLAM WUPPERTAL

Suche