Lesung mit Sami Omar (Afrika-Filmtage 2019)

14.09.19 | 18:00 | Lesung mit Sami Omar (Afrika-Filmtage 2019)

Der Kölner Autor und Moderator Sami Omar schreibt und arbeitet zu den Themen Migration, Integration, Rassismus und Diskriminierung für Print und Online-Medien. Er tritt als Referent zu diesen Themen auf und moderiert Veranstaltungen aus Politik und Kultur. Sami Omar ist Kampagnenreferent und Mitarbeiter eines Fachdienstes für Integration und Migration bei einem deutschen Wohlfahrtsverband. Sein neustes Buch trägt den Titel »Sami und die liebe Heimat«. Es ist eine Sammlung seiner Veröffentlichungen zu Rassismus- und Diskriminierungsfragen der vergangenen Jahre. Sami Omar schreibt klug und mit feinem Humor über die Sehnsucht nach ethischer und kultureller Selbstbestimmtheit in einer Gesellschaft, die den Wert ihrer Vielfalt oft verkennt.

Die Veranstaltung ist bestuhlt und der Eintritt ist frei.
Beginn 18 Uhr.

Die Lesung gehört zum Rahmenprogramm der Afrika-Filmtage 2019. Das Projekt wird vom Landesprogramm »NRWeltoffen« der Landeszentrale für Politische Bildung, dem Kulturbüro der Stadt Wuppertal und dem Verein FilmInitiativ Köln gefördert.

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

04.01.20 | 20:00 | ONLY HUT | WALKING ON RIVERS

06.02.20 | 20:00 | JEAN-PHILIPPE KINDLER „MENSCH ÄRGERE DICH“ (KABARETT, POETRY)

23.11.19 | 19:30 | Konzert: Martin Kohlstedt – Historische Stadthalle Wuppertal

Suche