- Utopiastadt / Clownfisch - https://www.clownfisch.eu -

ABSURDISTAL

[1]

ABSURDISTAL 1. Wuppertaler Festival für skurrile Unterhaltung

31.8. MITTWOCH

19.30h WORTWACHE (Jörg Degenkolb-Degerli & Gäste / Lesung)
21.00h DIE BESEITIGUNG (von Eugen Egner / Hörspiel)
Eintritt frei!

1.9. DONNERSTAG (Einlass: 17.30h / Beginn 18.00h)

18.00h SCHNIPSEL-KINO (Die Mausefalle / Schnipselkino)
18.50h MITCH HEINRICH (Ohne Titel / Lautpoesie)
19.30h BOWLING DESIRE AFTER PALMS (Watt?)
20.00h THEATRE DU PAIN (Urlaub vom Trauma / Show)
VVK: 16,90 (zzgl. VVK-Geb.) / Ticket: www.wuppertal-live.de/?98418 [2]

2.9. FREITAG (Einlass: 17.30h / Beginn 18.00h)

18.00h JÜNGER & SCHLANKER (Der lange Weg zur vollen Blase / Cartoonentstehungsshow)
19.15h KLAPPSTUHLORCHESTER (Ton- und Objektjonglage)
20.00h DAS VOLLPLAYBACKTHEATER (TKKG – Das Paket mit dem Totenkopf / Show)
VVK: 16,90 (zzgl. VVK-Geb.) / Ticket: www.wuppertal-live.de/?98419 [3]

limitiertes Festivalticket: VVK 25,95 (zzgl. VVK-Geb.): www.wuppertal-live.de/?98420 [4]
plus Ausstellung von iTALien
Tickets gibts bei www.wuppertal-live.de [5]

 

skurril
Wuppertal ist die Stadt der skurrilen Ideen: Es gibt eine aufgehängte Straßenbahn, ein Autobahnkreuz, bei dem sich lange Zeit gar keine Autobahnen kreuzten, die meisten unterschiedlichen religiösen Gruppierungen und Sekten in Deutschland, Freibäder ohne Wasser, Eisenbahntunnel als Fledermausreservate und vieles absonderliche mehr.
Da bleibt es nicht aus, daß auch zahlreiche Künstler ihren absonderlichen Ideen besonders gerne hier im engen Tal freien Lauf lassen.

unterhaltsam
Genau das steht beim ABSURDISTAL-Festival im Rampenlicht: Neben dem Vollplaybacktheater und Theatre du Pain sind zahlreiche weitere Künstler & Ensembles am Start, die bekannt sind für den virtuosen Umgang mit vollkommen abstrusen Ideen. Und diese Ideen dann zu Hörspielen, Bilderbuchkino, Cartoonlesungen, improvisierter Musik, so was wie ein Konzert, Stimmperformances oder am liebsten zu allem durcheinander verarbeiten. Klingt komisch – ist es auch.
Und dabei ist eines sicher: Es wird schräg, es wird bunt und es wird hochgradig unterhaltsam!

genial
Und noch was: während anderswo das Sommerloch für Flaute und Leere steht, ist es in Wuppertal ein Ort pulsierenden Lebens. Wo also anders als hier sollte das erste Wuppertaler Festival der skurrilen Unterhaltung über die Bühne gehen?!?