Verabschiedung von Franziska Fischer und Panagiotis Paschalis

28.08.17 | 19:00 | Verabschiedung von Franziska Fischer und Panagiotis Paschalis

Vor rund zwei Jahren wagte die Stadt Wuppertal auf Initiative der SPD, einen großen Schritt nach vorne: Sie schuf zum 1. September 2015 das Dezernat für Bürgerbeteiligung, Recht, Beteiligungsmanagement und E-Government. Die Leitung übertrug sie dem Wirtschaftsjuiristen Panagiotis Paschalis. In diesem Juni beendete der Stadtrat die Amtszeit des deutschlandweit ersten Dezernenten für Bürgerbeteiligung vorzeitig.

Doch das soll nicht das Ende der Bürgerbeteiligungsaktivitäten der Wuppertaler Verwaltung sein, versichern Oberbürgermeister und Ratsfraktionen unisono. Was bleibt, sind unter anderem die Leitlinien für Bürgerbeteiligung, deren Verabschiedung durch den Rat noch aussteht, Leuchtturmprojekte wie das Bürgergutachten zur Seilbahn, eine Stabsstelle für Bürgerbeteiligung, ein gestärktes Bewusstsein für die Chancen von E-Government in der Stadt und ein Portal für offene Daten. Herr Paschalis und seine MitarbeiterInnen haben in den letzten beiden Jahren viele wichtige Diskussionen angestoßen und begleitet. Sie haben die Türen des Rathauses für BürgerInnen und Initiativen weiter geöffnet als je zuvor.

Dafür möchten wir Danke sagen und uns am 28. August von Herrn Paschalis als Dezernent der Stadt Wuppertal – und seiner ehemaligen Mitarbeiterin Franziska Fischer verabschieden. In Kurzvorträgen und Gesprächen wollen wir angesichts des personellen Umbruchs gemeinsam einen kritischen Blick auf die Entwicklung in Sachen Bürgerbeteiligung, Transparenz und kommunaler Demokratie der letzten zwei Jahre werfen und die Aufgaben für die Zukunft benennen.

Bürgerbeteiligung und Stärkung der kommunalen Demokratie müssen weiterhin oben auf der politischen Agenda angesiedelt werden. Wir wollen mithelfen, dass auf den Grundsteinen des Gemeinschaftsprojekts offene Stadt weiter aufgebaut wird.

Wir laden Sie herzlich ein, es am 28. August um 19:00 Uhr in Utopiastadt dabei zu sein.

Nach einer Begrüßung durch den Vorstand des Fördervereins von Utopiastadt sprechen:

  • Cathy Reinbothe (AG Leitlinien für Bürgerbeteiligung)
  • Dieter Hofmann (Offene Kommunen.NRW / OpenGovernmentManifest)
  • Christopher Reinbothe (Opendatal)
  • Dr. Hans Lietzmann (Bergische Universität Wuppertal)
  • Panagiotis Paschalis

Im Anschluss lassen wir den Abend bei einem geselligen Miteinander ausklingen.

Es laden ein:

  • Bergischer Energiewendestammtisch
  • E-W-Nord (EnergiE zum Leben – auch in W-Nord)
  • GWÖ (Gemeinwohl-Ökonomie-) – Regionalgruppe ERW (Ennepe, Ruhr & Wupper)
  • Klimaquartier Arrenberg
  • Kompetenznetz Bürgerhaushalt
  • Neue Arbeit – Neue Kultur Bergische Region e.V.
  • Offene Kommunen.NRW
  • Opendatal
  • Utopiastadt
Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Suche