QUARTIERSAKADEMIE NRW „BÜRGER UND BEWOHNER TREFFEN AUF STADTVERWALTUNG UND LOKALE WIRTSCHAFT“

21.09.17 QUARTIERSAKADEMIE NRW „BÜRGER UND BEWOHNER TREFFEN AUF STADTVERWALTUNG UND LOKALE WIRTSCHAFT“

Am Donnerstag, den 21.09.2017 lädt die Quartiersakademie NRW alle Interessenten zur Veranstaltung »Bürger und Bewohner treffen auf Stadtverwaltung und lokale Wirtschaft« ein.

Quartiere sind Lebens- und Kulturraum für eine vielfältiger werdende Gesellschaft in Nordrhein-Westfalen. Sie bilden den kleinräumigen Handlungsrahmen für die Kommunen, die Politik, Handel, Wirtschaft und Verbände vor Ort. Darüber hinaus sind sie Keimzelle  für bürgerschaftliches Engagement.

Im Kontext der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Bahnhofsviertel Münster e.V. arbeitet eine aktive Bürgergesellschaft in Kooperation mit der Stadt Münster und weiteren Partnern an nachhaltigen, ökonomischen und stadtgestalterischen Verbesserungen im Gebiet. Im Zuge der Neugestaltung des Münsteraner  Hauptbahnhofs konnten bereits Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität rund um den Bahnhof angestoßen und umgesetzt werden. Nur durch das erfolgreiche Zusammenwirken verschiedener Akteure der Stadt bzw. von Privaten und Zivilgesellschaft, gelingt es, die Zukunftsfähigkeit und Qualitäten in Stadt und Quartier zu sichern.

Die Veranstaltung der Quartiersakademie veranschaulicht dies an verschiedenen Kooperationsbeispielen. Zur Diskussion stehen u.a. Fragen wie:

  • Wie können Wirtschaft und Kommune mit Bürgern zusammenarbeiten?
  • Welche Rahmen und Netzwerke bestehen bereits und was kennzeichnet erfolgreiche Arbeit?
  • Welche Ideen haben Bürger- und Zivilgesellschaft in dieser Zusammenarbeit für ihr Quartier?
  • Wie werden diese Ideen eingefordert und Bürger angesprochen?

Die eingeladenen Referenten und Referentinnen werden jeweils im »Tandem«, die jeweils aus einem  Vertreters aus der Bürger- und Zivilgesellschaft und einem »offiziellen« Vertreter  aus Kommune, Wirtschaftsförderung, Verband o.ä. bestehen, über Projekte und  Maßnahmen berichten.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der ISG Münster Bahnhofsviertel e.V. durchgeführt. Sie findet in den Räumlichkeiten der NRW.BANK Münster (Friedrichstraße 1, 48145 Münster) statt. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 60 Personen begrenzt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich per Mail anzumelden. Bei weiteren Fragen steht Marion Trautmann auch telefonisch unter der Rufnummer 0211 54 23 8 490 zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es hier.

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

25.09.17 | 20:00 | ONLY HUT – LINDA RUM & BAND

29.09.17 | 20:00 | ONLY HUT – SMALL FIRES (UK/GER)

27.09.17 | 19:00 | STADTENTWICKLUNGSSALON | FORSCHUNGSREISE INS MIRKER QUARTIER

16.09 - 17.09.17 WE’LL COME UNITED – PARADE IN BERLIN

14.09.17 | 19:00 | Seenotrettung statt Abschottung

09.09.17 | 11:00 | UTOPIASTADT WORKOUT SEPTEMBER

05.09.17 | 19:00 | Ankommen. Aber bei wem? Mit Prof. Dr. Astrid Messerschmidt

03.09.17 | 17:00 - 22:00 | ONLY HUT SPECIAL – THE KING’S PARADE – POLARFUCHS

07.07.17 | 10:00 - 16:00 | BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT IN DER QUARTIERSENTWICKLUNG

08.06.17 | 10:00 - 16:00 | BÜRGER UND ZIVILGESELLSCHAFT BELEBEN DEN ÖFFENTLICHEN RAUM

12.10 - 13.10.17 JAHRESTAGUNG DER QUARTIERSAKADEMIE | JETZT MITMACHEN

Suche