Karawane für das Gute Leben

Karawane für das Gute Leben

Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung am 07. Oktober 2014 ab 19:30 Uhr in Utopiastadt.

Emanzipatorischer Widerstand in Zentralamerika
Anfang 2015 beginnt die Karawane ihre Reise, auf der sie Gemeinden in Mexiko und Zentralamerika besuchen wird, die ihr Land, das Leben und die Freiheit vor transnationalen Konzernen und extraktivistischen Großprojekten verteidigen. Die Karawane, die sich aus Aktivist_innen diverser Gruppen und Organisationen aus Mexiko und Zentralamerika zusammensetzt, wird die Gemeinden bei ihrem täglichen Kampf gegen transnationale Konzerne und neoliberale Regierungen unterstützen. Freies Lernen in Workshops und Wissenstransfer von Gemeinde zu Gemeinde sollen die Autonomie fördern. Die Nutzung unabhängiger Medien und kritischer Kartographie soll die Kämpfe sichtbar machen, die sozialen Bewegungen vernetzen und stärken.

Referentin: Momo, Unterstützungskomitee/Transgalaxia e.V.
veranstaltet vom Informationsbüro Nicaragua e.V.

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

17.10.19 | 20:00 | ANDY STRAUSS – THE DARK SIDE OF THE STRAUSS (SOLO-PROGRAMM)

14.09.19 | 18:00 | Lesung mit Sami Omar (Afrika-Filmtage 2019)

30.08 - 01.10.19 Afritopia – Global Food Lab

23.11.19 | 19:30 | Konzert: Martin Kohlstedt – Historische Stadthalle Wuppertal

19.11.19 | 20:00 | TILL REINERS »BESCHEIDENHEIT« (KABARETT/STAND UP)

Suche