Beim Cyclehack entstand Talradparken.de

Beim Cyclehack entstand Talradparken.de

bildschirmfoto-2016-10-23-um-17-41-01

Man fährt durch die Stadt, erreicht sein Ziel und dann fängt die Suche an: Wo stell ich mein Rad ab? Krumme Laternen oder Straßenschilder, an denen das Rad im schlimmsten Fall noch andere behindert, sind keine idealen Abstellmöglichkeiten. Einer der Gründe warum Menschen sich nicht aufs Rad setzen: Die Unsicherheit darüber ob und wie Sie ihr Rad am Zielort sicher und ohne große Hürden abstellen können. Aus dieser Überlegung entstand beim Cyclehack die Idee von talradparken.de. Es sollte eine Möglichkeit geschaffen werden schnell und bequem einen Fahrradstellplatz zu finden. Schnell wurde klar, dass es auf jeden Fall auch eine mobile Lösung geben muss, die auf jedem Smartphone funktioniert, um möglichst allen Nutzern den Service anbieten zu können. Im Brainstorming kam heraus, dass eine Karte sinnvoll ist, auf der sämtliche Fahrradparkplätze eingezeichnet sind und die von den Nutzern erweitert werden kann.

Genau daraus ist nun talradparken.de geworden. Die Plattform nutzt die frei verfügbaren Kartendaten von OpenStreetMap. Über die Website werden dem Nutzer Fahrradabstellplätze in Wuppertal angezeigt. Über die Ortungsfunktion des Smartphones auch direkt in der näheren Umgebung. Oder vor Antritt der Fahrt stationär am heimischen Desktop PC. So lässt sich schnell und bequem recherchieren wo in der Umgebung vom Zielort ein sicherer Fahrradparkplatz zu finden ist. Darüber hinaus lassen sich Eigenschaften wie Anzahl der Stellplätze, Art des Stellplatzes (Bügel, Käfig, Fahrradparkhaus, Überdachung) und weitere Informationen einsehen. Zudem ist die Karte, dank der offenen Datenstruktur, erweiterbar. Sodass – communitybasiert – ständig, zum Beispiel neu aufgestellte Fahrradbügel direkt eingetragen werden bzw. abgebaute oder versetzte Bügel entfernt werden können. Außerdem ist das Ziel in Zusammenarbeit mit dem OpenData Portal der Stadt Wuppertal ganze Datensätze an Standorten automatisch in die Karten zu integrieren. Aktuell wird noch am Design und Interface der Homepage gearbeitet, sodass wir hoffen die Website möglichst schnell den Radfahrern in Wuppertal zur Verfügung stellen zu können. Stay tuned!

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

26.01.19 | 20:00 | ONLY HUT – BLACK SEA DAHU (ZÜRICH)

07.02.19 | 20:00 | QUICHOTTE: „DIE UNERTRÄGLICHE LEICHTIGKEIT DES NEINS“ (AUSVERKAUFT)

23.02.19 | 19:30 | Super Mario Kart N64 – The Tournament #5

01.03.19 | 19:30 | MULTIMEDIALE LESUNG: DIESES REISSEN – IM ZUSTAND DES KONTAKTS

Suche