- Utopiastadt / Clownfisch - https://www.clownfisch.eu -

DEM GLÜCK AUF DER SPUR…

Was ist eigentlich Glück?

Ein Gefühl…ein Moment…eine Aktivität oder vielleicht doch nur eine gelungene Mixtur körpereigener Bausteine? Seit Mai 2017 geht die vom Wuppertal Institut entwickelte App »Glücklich in Wuppertal« genau diesen Fragen auf den Grund und erforscht nicht nur die Lebenszufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger, sondern auch all jene Aspekte, die unser Glück positiv und negativ beeinflussen.

Am Dienstag, den 14.November 2017, gibt das Wuppertal Institut um 19:00 Uhr in der Aula (Döppersberg 19) einen Einblick in die Auswertung der Daten aus der ersten Runde. Von A wie Arbeitslosigkeit über S wie Seilbahn und natürlich Z wie Zufriedenheit wurden einige spannende Sachen herausgefunden.  »Glücklich in Wuppertal« ist die erste App, die systematisch an eine Stadt angepasst wurde. Sie ermöglicht sowohl die persönliche Beschäftigung mit Glück als auch die anonyme wissenschaftliche Auswertung der Daten, die zur Entwicklung von Empfehlungen für Politik und Verwaltung genutzt werden können.

»Mit dieser App, verbunden mit unserer Forschung zu neuem urbanen Wohlstand, ermöglichen wir einen Blick auf Wuppertal, wie er sonst in keiner Stadt möglich ist«, erläutert Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, das im Rahmen verschiedener Forschungsaktivitäten nach neuen Kennzahlen für urbanen Wohlstand und die Entwicklung einer Stadt sucht.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, am 14.11.2017 mitzudiskutieren, welche Konsequenzen sich für Gesellschaft, Politik und Verwaltung aus den ersten Ergebnissen ergeben und wie die App noch nützlicher für ein glückliches Wuppertal werden kann.

Weitere Informationen gibt es hier [1].