Utopiastadt / Clownfisch — Gründerstipendien für Medien

Gründerstipendien für Medien

Gründerstipendien für Medien

Druck

Noch vier Wochen – bis zum 30. November 2015 – können sich junge Gründerinnen und Gründer aus Film, TV, Games und Neue Medien für die Förderstipendien des Mediengründerzentrum NRW bewerben. Eine Fachjury wird Anfang 2016 über die Vergabe an zwölf Nachwuchsunternehmen entscheiden.

Das Förderprogramm, das im Januar 2016 erneut startet, unterstützt kreative Medienunternehmen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. In Verbindung mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von insgesamt 10.000 € erhalten die geförderten Unternehmen ein gezieltes Seminar- und Coaching-Programm. In enger Kooperation mit der Branche werden die Nachwuchsunternehmer beraten und intensiv in das NRW-Branchennetzwerk eingebunden. Bis heute haben 122 Unternehmen aus den Bereichen Film- und Fernsehproduktion, Neue Medien und Games an dem erfolgreichen Stipendienprogramm teilgenommen, das größtenteils aus Mitteln des Landes NRW finanziert wird.

Roland Berger, Leiter der Stabsstelle für Medien- und Internetwirtschaft der Stadt Köln: »Die Stadt Köln bietet mit dem Mediengründerzentrum NRW eine wichtige Initiative für den kreativen Unternehmernachwuchs. Junge Gründer erhalten hier eine grundlegende Unterstützung, um sich am Medienstandort NRW anzusiedeln und zu etablieren. Dass schon so viele Stipendiaten des Mediengründerzentrum NRW in Köln ihr Unternehmen gegründet haben, bekräftigt die besondere Attraktivität unserer Stadt für die Kreativunternehmen.«

Bewerben können sich Nachwuchsunternehmen sowie Gründerinnen und Gründer, die
– in den Bereichen Film, Fernsehen, Games und Neue Medien tätig sind
– nicht länger als drei Jahre am Markt aktiv sind
– und ihren Unternehmenssitz in Nordrhein-Westfalen haben.

————————————————————————————————

Das Mediengründerzentrum NRW nahm seine Tätigkeit im Mai 2006 in Köln-Mülheim auf. Die Förderung richtet sich an Gründerinnen und Gründer, die sich in Nordrhein-Westfalen im Bereich Film, TV, Neue Medien und Games ansiedeln wollen. Gesellschafter des Mediengründerzentrum NRW sind die Stadt Köln, Film- und Medienstiftung NRW, Grimme Institut und die IHK Köln. Das Mediengründerzentrum NRW wird darüber hinaus gefördert durch die Landesregierung NRW, die Landesanstalt für Medien NRW (LfM), die VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten mbH, ACT Videoproduktion, Caninenberg & Schouten sowie Wilde, Beuger, Solmecke.

 

Doris Hatzinger, Joachim Ortmanns
Mediengründerzentrum NRW MGZ GmbH
Schanzenstr. 28 51063 Köln
Fon: +49 (0)221.611 07 48
Fax: +49 (0)221.616 01 18
info@mediengruenderzentrum.de
www.mediengruenderzentrum.de

 

Diskussion eröffnen

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

31.05.17 | 18:00 | »FREE TO ROCK« AUF SCREENING TOUR IN DEUTSCHLAND

Suche